Berater für digitale Medien

Profil

Ich bin Konzepter und Berater für digitale Medien. Ich unterstütze Agenturen, Unternehmen und Startups dabei, ihre Website, ihre App oder ein anderes digitales Produkt zu verbessern. Dabei agiere ich als Bindeglied zwischen Design und Entwicklung und begleite den Prozess von der ersten Idee bis zur fertigen Umsetzung. Gerne arbeite ich in kleinen Teams – mit Designer, Entwickler und dem Kunden zusammen. Neben der Arbeit interessiere ich mich für eine Vielzahl von Dingen. Neben Beiträgen für Design Made in Germany, schreibe ich gelegentlich auch für FormFiftyFive.

Berufserfahrung

Seit dem Abschluss meines Studiums habe ich mehrere Jahre als freier Konzepter für viele verschiedene und namhafte Agenturen in Berlin und Hamburg gearbeitet. Vornehmlich im Bereich Corporate Communications, zuletzt auch häufiger in den Bereichen FMCG (Fast-Moving Consumer Goods) und Automotive.

Anfang 2013 gründete ich zusammen mit einem Freund eine kleine Agentur und kümmere mich dabei neben der Konzeption um das Projektmanagement und die Kreativdirektion. Unsere Auftraggeber sind unterschiedliche Unternehmen und Vereine aus den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung. Wir erarbeiten moderne, benutzerorientierte Lösungen und setzen die Projekte vornehmlich auf Basis von WordPress um. Seit Ende 2016 baue ich zudem das Design-Studio MAD mit auf.

Schwerpunkte meiner konzeptionellen Arbeit sind die Analyse des bisherigen Produkts (und des Wettbewerbs), die Erstellung von Personas, die Optimierung der Struktur, sowie Ausarbeitung von Navigationskonzepten und Nutzungsszenarien. Damit schaffe ich die Grundlage für eine optimale Usability und Informationsarchitektur Ihres digitalen Produkts. Zum Schluss – das Salz in der Buzzword-Suppe – definiere ich zusammen mit Designer und Entwickler die User Experience.

Kontakt und Social Media